Im Landkreis Nienburg sind aktuell drei Menschen erkrankt.  Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg sind aktuell drei Menschen erkrankt. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 09.06.2020 Von Sebastian Schwake

Aktuell noch drei Infizierte

Coronavirus: Aber mehr Menschen im Landkreis Nienburg in Quarantäne

Im Landkreis Nienburg gibt es aktuell drei Coronavirusinfizierte (minus eins). Am Dienstag kam kein neuer Fall hinzu. Bei bislang 75 laborbestätigten Fällen gelten 68 Menschen als genesen.

Aktuell in Quarantäne befinden sich 15 Menschen (plus zwei). Die Zahl der angeordneten Quarantänen liegt bei insgesamt 630 (plus drei), die der aufgehobenen Quarantänen bei 615 (plus eine).

Im Landkreis Diepholz sind aktuell zehn Personen infiziert. Insgesamt verzeichnet der Landkreis mit einer weiteren Neuinfektion nun 384 bestätigte Covid-19-Fälle. 348 Corona-Patienten gelten als gesund. Aktuell befinden sich 30 Personen in Quarantäne. Dazu zählen alle bestätigten Erkrankten und die ermittelten Kontaktpersonen mit erhöhtem Infektionsrisiko.

In den Kliniken des Landkreises Diepholz werden acht Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer bestätigten Infektion behandelt.

Im Kreis Minden-Lübbecke gab es am Dienstag keinen neuen bestätigten Fall. Insgesamt sind es bislang 490 Infektionen. 455 Menschen gelten als genesen (unverändert). Derzeit gibt es damit weiterhin 24 aktive Fälle.

Im Johannes-Wesling-Klinikum in Minden werden aktuell fünf Covid-19-Patienten behandelt, davon zwei auf der Intensivstation, eine Person muss beatmet werden. Drei Patienten werden im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen behandelt: ein Patient auf der Intensivstation, zwei Patienten auf der Normalstation.

Im Landkreis Verden gibt es 178 laborbestätigte Coronavirusfälle (plus zwei). 154 Covid-19-Patienten (plus zehn) sind inzwischen wieder genesen und aus der häuslichen Quarantäne entlassen. Es befinden sich aktuell drei Personen in stationärer Behandlung.

Im Landkreis Schaumburg gibt es aktuell drei Erkrankte. Bislang wurden 165 Infektionen in Laboren bestätigt. 155 Menschen gelten inzwischen als geheilt. Die Kreisverwaltung teilte zudem mit, dass am Montag acht Menschen auf das Virus getestet worden seien.

In der Region Hannover gibt es 2572 Coronavirusfälle (plus 22). Davon sind 2154 Personen (plus 20) genesen. 112 Menschen (unverändert) sind am Virus gestorben. Der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 82,4 Jahren. Aktuell infiziert sind 306 Menschen (plus zwei).

Der Heidekreis ist den zweiten Tag infolge ohne aktuell Erkrankten. Seit dem 2. Juni 2020 gibt es insgesamt 73 laborbestätigte Coronafälle im Landkreis. Die Gesamtzahl der Corona-Genesenen erhöht sich damit auf 71. Zwei Todesfälle sind aufgetreten. Somit hat der Heidekreis seit dem 8. Juni 2020 keine Corona-Infizierten zu verzeichnen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2020, 18:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.