Bier darf bei Fußballspielen wieder auf vielen Amateurplätzen ausgeschenkt werden. Foto: Adobe Stock

Bier darf bei Fußballspielen wieder auf vielen Amateurplätzen ausgeschenkt werden. Foto: Adobe Stock

Hannover 09.10.2020 Von Die Harke

Alkohol auch bei über 50 Zuschauern erlaubt

Fußball: Neue Corona-Verordnung der Landesregierung in Kraft getreten

Am Freitag ist die neue Verordnung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus in Kraft getreten. So dürfen auch bei einem Zuschaueraufkommen von über 50 Personen wieder alkoholische Getränke ausgeschenkt werden.

Bislang war der Ausschank nur erlaubt, sofern nicht mehr als 50 Besucher eingelassen wurden. Bei mehr als 500 Fans darf Alkohol aber wie bisher weder angeboten noch konsumiert werden. Eine weitere Änderung betrifft die Thematik Gruppengröße und Abstandsgebot. Hier wurde die Zahl von 50 auf 60 erhöht. Das Abstandsgebot gilt demnach nicht bei sportlicher Betätigung in Gruppen von nicht mehr als 60 Personen.

Die Durchführung eines Fußballspiels setzt jetzt grundsätzlich ein Hygienekonzept und die Erhebung von Kontaktdaten voraus. Bisher waren Konzept und Erfassung erst bei einer Zahl von mehr als 50 Zuschauern verpflichtend. Die Vereine bitten alle Gäste, ihre Kontaktdatenformulare bereits ausgefüllt mitzubringen, um Wartezeiten zu verkürzen. Hinsichtlich der Zuschauerzahl lauten die Bestimmungen nunmehr wie folgt:

  • Bis 50 Zuschauende: stehend unter Abstandsgebot möglich, Kontaktdatenerfassung erforderlich, Ausschank alkoholischer Getränke möglich.
  • Mehr als 50 bis 500 Zuschauende: Ausschließlich Sitzplätze und Abstandsgebot, Kontaktdatenerfassung, Ausschank alkoholischer Getränke möglich.
  • Mehr als 500 Zuschauende bis maximal 1000 Zuschauende: Bedarf der vorherigen Zulassung des zuständigen Gesundheitsamtes, ausschließlich Sitzplätze und Abstandsgebot, Kontaktdatenerfassung, Alkohol darf weder angeboten noch konsumiert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Oktober 2020, 12:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Wolfram Lindemann 09.10.202021:30 Uhr

Datenerfassung bis 50 Zuschauer wieder aufgehoben. Das zeigt einmal mehr das Wirrwarr der Verordnungen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.