500 Euro Bußgeld drohen dem Fahrer. Heiko Küverling / Fotolia

500 Euro Bußgeld drohen dem Fahrer. Heiko Küverling / Fotolia

Lübbecke 18.02.2019 Von Die Harke

Alkoholisiert am Steuer

41-Jähriger droht der Führerscheinentzug

Die Polizei hat am Freitagabend auf der B65 einen 41-jährigen Mann aus Lübbecke mit seinem Fahrzeug angehalten. Der Mann saß nach Angaben der Polizei Minden-Lübbecke alkoholisiert am Steuer. Dem VW-Fahrer drohen nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Seinen Wagen musste der Mann sofort stehen lassen.

Bei einer Tempokontrolle am Heuweg in der Zeit zwischen Mitternacht und 2.30 Uhr überprüften die Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes rund 30 Fahrzeuge, davon waren acht Fahrer auffällig. Sieben von ihnen sofort ein Verwarnungsgeld zahlen. Einem 48-jährigen Lübbecke droht indes ein Ermittlungsverfahren. Gegen ihn besteht der Verdacht, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Februar 2019, 13:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.