Die Polizei stellte bei einem betrunkenen Mann aus Hannover einem Atemalkoholwert von 2,69 Promille. Picture-Factory / Fotolia

Die Polizei stellte bei einem betrunkenen Mann aus Hannover einem Atemalkoholwert von 2,69 Promille. Picture-Factory / Fotolia

Nienburg 22.04.2019 Von Polizeipresse

Alkoholisiertem Fahrzeugführer geht die Luft aus

Am Ostersonntag kam es in den frühen Abendstunden im Stadtgebiet von Nienburg zu einer Trunkenheitsfahrt durch einen 35-jährigen PKW-Fahrer aus Hannover. Dem Fahrzeugführer ging die Luft des rechten Vorderreifens aus, da er vermutlich gegen den Bordstein gefahren war. Der stark alkoholisierte Fahrzeugführer stieg zunächst aus und schwankte dann zu seinem Fahrzeug zurück. Anwohner hatten dieses bemerkt und nahmen dem Betrunkenen die Fahrzeugschlüssel weg. Da dieser daraufhin randalierte erschien die Polizei zügig am Einsatzort. Es wurde ein Atemalkoholwert von 2,69 Promille festgestellt. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2019, 11:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.