Alejna Deconinck aus Nienburg hat das Titelbild für die Weihnachtsbeilage 2013 gemalt.

Alejna Deconinck aus Nienburg hat das Titelbild für die Weihnachtsbeilage 2013 gemalt.

11.10.2014

Alle Jahre wieder

Beiträge für Harke-Weihnachtsbeilage bis 7. November einreichen

Nienburg. Am 24. Dezember erscheint die große Harke-Weihnachtsbeilage. Das beliebte Heft mit vielen Geschichten, Gedichten, Bildern, Liedertexten und Last-Minute-Weihnachtstipps möchte die Leserschaft nicht missen. Noch bis zum 7. November werden Beiträge angenommen: Machen Sie mit und senden Sie Ihren persönlichen Beitrag per Mail (Texte als .doc-Datei oder offenes Dokument, Bilder als .jpg-Format) unter dem Stichwort „Weihnachtsbeilage“ an die Adresse lokales@dieharke.de. Sie können Texte und Fotos aber auch per Post an folgende Anschrift senden: Die Harke, An der Stadtgrenze 2, 31 582 Nienburg, Stichwort: Weihnachtsbeilage. Name, Adresse und Telefonnummer bei der Einsendung nicht vergessen. Kinder geben bitte zusätzlich ihr Alter an.

Aber damit nicht genug: Unsere Leser werden als Jury die schönsten Beiträge per E-Mail oder per Postkarte bewerten. Alle, die per Postkarte an Die Harke oder per Mail an lokales@dieharke.de abstimmen, haben die Chance, Einkaufsgutscheine der heimischen Wirtschaft zu gewinnen.

Auch in diesem Jahr soll es für die traditionelle Weihnachtsbeilage ein ganz besonderes Titelbild geben: das schönste Bild eines Malwettbewerbs für Kinder. Deshalb fragt Die Harke alle Mädchen und Jungen bis zu einem Alter von zwölf Jahren: Wer malt das schönste Weihnachtsbild für die Titelseite der Weihnachtsbeilage? Es ist egal, ob das Bild mit Tusche, Filzstift, Wachsmalern oder Buntstiften gemalt worden ist. Wichtig ist nur, dass es höchstens 20 Zentimeter breit und 30 Zentimeter hoch ist – sonst passt es nämlich nicht auf die Titelseite der Weihnachtsbeilage. Die schönsten Bilder werden veröffentlicht. Die Bilder bitte im Harke-Verlagshaus, An der Stadtgrenze 2 in Nienburg, abgeben oder per Post an Die Harke, An der Stadtgrenze 2, 31 582 Nienburg senden. Wichtig: Name, Adresse, Telefon und Alter nicht vergessen. la

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.