Alle Teilnehmer der Veranstaltung „Kinner snackt platt“ bekamen eine Teilnehmerurkunde und ein Präsent überreicht. Wiehe

Alle Teilnehmer der Veranstaltung „Kinner snackt platt“ bekamen eine Teilnehmerurkunde und ein Präsent überreicht. Wiehe

Liebenau 08.02.2017 Von Die Harke

Alle Kinder schnackten auf „Platt“

Premiere der Veranstaltung für Theatergruppen und Schulen war ein voller Erfolg

Die Premiere der Veranstaltung „Kinner snackt platt“ am Sonntag im [DATENBANK=2517]Gasthaus Sieling in Liebenau[/DATENBANK] war ein voller Erfolg. Es war die erste gemeinsame Veranstaltung der Landesschulbehörde Hannover und der [DATENBANK=808]Theatergemeinschaft „Vörhang up“[/DATENBANK]. Dem Nachwuchs sollte damit die Möglichkeit geboten werden, das Erlernte auf der Bühne vor einem Publikum zu präsentieren. Christine Hieronimus von der Landesschulbehörde Hannover und Jürgen Klussmeyer als Vorsitzender der Theatergemeinschaft „Vörhang up“ gaben eine kurze Einleitung in den Nachmittag. Dann kamen die Kinder und Jugendlichen aus der Theatergruppe Neulohe, der [DATENBANK=2520]Theatergruppe Warmsen-Bohnhorst („TheWaBo“)[/DATENBANK] sowie aus der [DATENBANK=565]IGS Nienburg[/DATENBANK], der Grundschule Drakenburg und der Grundschule Warmsen zum Zuge. Sie alle boten den zahlreich erschienenen Zuschauern mit Lesungen und Sketchen beste plattdeutsche Unterhaltung.

Alle Teilnehmer bekamen anschließend von Klussmeyer und Hieronimus eine Teilnehmerurkunde und ein kleines Präsent überreicht.

Teilnehmer und Veranstalter freuten sich über die gelungene Premiere; und es wurden bereits Pläne für eine Wiederholung der Veranstaltung geschmiedet. Am Mittwoch, 1. März, treffen sich die Verantwortlichen aus Vereinen und Schulen aus diesem Grund um 19 Uhr im Gasthaus Sieling in Liebenau, um eine Weiterführung der Veranstaltung zu besprechen.

Hierzu sind alle Theatervereine im Landkreis Nienburg und alle Schulen eingeladen.

Denn bei einer Sache ist man sich ganz sicher: Nur wenn alle zusammenarbeiten, kann die plattdeutsche Sprache hier im Landkreis erhalten und der Nachwuchs auch weiterhin für diese Sprache begeistert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.