Nienburg 29.12.2017 Von Die Harke

Alte Musik heute in der Kreuzkirche

Um 18 Uhr im Gottesdienst

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Nienburger Kreuzkirche um 18 Uhr einen Gottesdienst zur Jahreswende mit Abendmahl an, der vom Ensemble „Corona colorata“ mitgestaltet wird. Es kommt Musik aus der Renaissance und dem Frühbarock zu Gehör, insbesondere Kompositionen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel.

Die mehrstimmigen Kompositionen werden von den acht Musizierenden unterschiedlich registriert. Dabei bringen solistische Singstimmen, Blockflöte, Gambe, Violine und Posaunen die Werke zum Klingen.

Um dem Klangbild einer historischen Aufführungspraxis möglichst nahe zu kommen, werden Rekonstruktionen der damals gebräuchlichen Instrumente verwendet.

Die Renaissanceposaunen erzeugen wegen ihrer engen Mensur schlanke, obertonreiche Töne und sind daher ideale Stimmpartner für die Vokalsolisten.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.