29.09.2013

Altes Handwerk zu sehen

Aktionstag des Bürger- und Heimatvereins

Rehburg. Zu einem Aktionstag mit altem Handwerk lädt der Rehburger Bürger- und Heimatverein am heutigen Sonntag zu seinem Heimatmuseum am Rehburger Marktplatz ein. Gestartet wird um 10 Uhr mit einem plattdeutschen Gottesdienst in der gegenüberliegenden Kirche. In und an dem Museum werden im Anschluss zahlreiche Handwerker zeigen, wie früher manche Dinge gefertigt wurden. Dass Körbe von Hand geflochten werden und das rhythmische Schlagen eines Hammers beim Dengeln einer Sense über den Platz schallen wird, haben die Vereinsmitglieder vereinbart. Ebenso zeigen Klöpplerinnen ihre Kunst und Butter wird in einem Fass gemacht.

Ein Amateurfunker will in die Geheimnisse seines Hobbys einweisen, Pferdedecken werden genäht, schöne Kleinigkeiten gefilzt, Holz geschnitzt und Stühle werden geflochten. Außerdem soll demonstriert werden, wie die alten Leiterwagen früher gebaut wurden.

Dazu sorgt das Team des Heimatmuseums für Essen und Trinken, und auch die Gute Stube im Museum ist für für Gäste geöffnet.

Führungen durch das Museum werden zudem angeboten, und wer möchte, kann seinen Klönschnack auch auf Platt halten. ade

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.