Die Altliga-Fußballer des SV BE Steimbke verteidigten ihren Titel. PA

Die Altliga-Fußballer des SV BE Steimbke verteidigten ihren Titel. PA

Fußball 05.06.2017 Von Presseausschuss

Altliga: Steimbke verteidigt den Pokal

Die Altliga-Fußballer des [DATENBANK=4997]SV BE Steimbke[/DATENBANK] verteidigen durch einen 2:0-Sieg über den [DATENBANK=6570]SC Uchte[/DATENBANK] den Kreispokal. Die Steimbker erspielten sich im ersten Durchgang ein leichtes Übergewicht, jedoch keine nennenswerten Torchancen. Die hatte nach 22 Minuten aber Uchtes Olaf Mohrmann, der nach einem Alleingang an Keeper Marco Bremermann scheiterte. Nach der Pause erspielte sich der SV BE zwei große Möglichkeiten. Einen Freistoß von Sven Lukowsky konnte SCU-Keeper Torwart Uwe Maske nur abklatschen (33.). Fünf Minuten später klärte Maske auf der Linie nach einem Schuss von Lutz Wölk.

In der 42. Minute wurde Henrik Büchau schön freigespielt und versenkte zur Steimbker Führung. Uchte wehrte sich nun und spielte stärker auf. Als Steimbke konterte, über Bernd Ötting dann Torsten Näther schickte und dieser im Strafraum zu Fall kam, zeigte Schiedsrichter Reinhard Böttcher (SG Wendenborstel) auf den Punkt. Sven Lukowsky verpasste die mögliche Vorentscheidung (57.). Manuel Linke machte mit dem Abpfiff alles klar – 2:0.

  • SV BE Steimbke: Bremermann – Schwiersch, Dietz, Knigge, Lukowsky, Woelk, Cordes; Ötting, T. Näther, Büchau, Wöhlke und Manuel Linke.
  • SC Uchte: Maske – Carls, Mohrmann, Babier, Dammeier, Schumacher, Sandmann; Wehrse, Wege, Hönke.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.