Liebenau 08.06.2019 Von Die Harke

Altpapier wird nicht mehr angenommen

Container am Hallenbadvorplatz in Liebenau werden zum 30. Juni entfernt

Die im Flecken Liebenau seit Anfang des Jahres bestehende Möglichkeit, Altpapier und Kartons in dem am Hallenbadvorplatz permanent zugänglichen Container zu entsorgen, wird zur Jahresmitte eingestellt. Grund für diese Entscheidung ist, dass es im Container und auch auf dem Vorplatz immer wieder auch zu illegalen sachfremden Entsorgungen von Sperrmüll, Styropor und Hausmüll kommt. Der damit verbundene Ärger und Arbeitsaufwand sowie die Entsorgungskosten stehen nicht im Verhältnis zu den Einnahmen, die der SV „Aue“ über das Altpapier erziehlt. „Schweren Herzens ziehen die Entscheidungsträger jetzt die Reißleine und werden Container und Treppe am Hallenbad zum 30. Juni entfernen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Liebenauer Bürger, die ihr Altpapier bisher ausschließlich am Hallenbad entsorgt haben, können sich gegebenenfalls beim BAWN unter der Telefonnummer (0 50 21) 9 21 95 00 beziehungsweise per E-Mail an info@bawn.de eine Altpapiertonne bestellen.

Zudem wird in der Pressemitteilung auf die Möglichkeit verwiesen, größere Kartonagen auch weiterhin durch Selbstanlieferung bei der Fa. CPE Entsorgung GmbH, Am Recyclingpark 1-10 in Liebenau, zu den jeweiligen Öffnungs- und Annahmezeiten anzuliefern.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2019, 03:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.