Dr. Ingrid Goldhahn-Müller (links) ist dankbar, mit der Künstlerin und Leiterin der Kunstschule Lilia Gawrilenko eine Augenzeugin gewonnen zu haben, die im Gottesdienst von ihren persönlichen Eindrücken und Erfahrungen berichten wird.  Kirchengemeinde Stolzenau

Dr. Ingrid Goldhahn-Müller (links) ist dankbar, mit der Künstlerin und Leiterin der Kunstschule Lilia Gawrilenko eine Augenzeugin gewonnen zu haben, die im Gottesdienst von ihren persönlichen Eindrücken und Erfahrungen berichten wird. Kirchengemeinde Stolzenau

25.05.2016

Am Tag, als der Regen kam ...

Gedenkgottesdienst am 29. Mai in Stolzenau an die Tschernobylkatastrophe

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen