Sichergestelltes Dealgeld und Betäubungsmittel

Sichergestelltes Dealgeld und Betäubungsmittel

Nienburg 07.10.2015 Von Polizeipresse

Amfetamin und über 9000 EUR Bargeld sichergestellt

Was mit einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend, 06.10.15, in Leeseringen begann, endete mit der Sicherstellung von Betäubungsmitteln und Dealgeld in einem Fahndungserfolg der Nienburger Polizei.

Gegen 18.45 Uhr kontrollierten Zivilfahnder in der Weserstraße den PKW Kia eines 33-jährigen Nienburgers. Im Fahrzeug fanden die Beamten eine geringe Menge Drogen.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung des Mannes, bei der die Fahnder von Kräften des Einsatz- und Streifendienstes Nienburg sowie der Diensthundführergruppe mit Rauschgiftspürhund Rocco unterstützt wurden, konnten 250 Gramm Amfetamin, cirka 70 XTC-Pillen und über 9000 Euro Bargeld in typischer Dealgeldstückelung aufgefunden werden.

"Die Drogen im geschätzten Gesamtwert von rund 4000 Euro samt Feinwaagen, mehrere 1000 Stück Verpackungsmaterial, das vermeintliche Dealgeld, Papiere und Datenträger wurden sichergestellt", fasst Polizeisprecherin Gabriela Mielke zusammen. Die aufgefundenen Beweismittel erhärten den Verdacht des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen.

Die Auswertung der Papiere und Datenträger wird noch einige Zeit andauern.

"Der 33-Jährige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, allerdings noch nicht einschlägig", so Mielke abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2015, 13:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.