Die HARKE-Redaktion wünscht einen guten Tag!

Die HARKE-Redaktion wünscht einen guten Tag!

Landkreis 25.03.2020 Von Holger Lachnit

An die kleinen Betriebe denken

Gottlob ist trotz Corona-Pandemie die Lebensmittelversorgung im Landkreis gesichert. In der aktuellen Diskussion über Hamsterkäufe von Toilettenpapier & Co. richtet sich der Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zurzeit sehr auf die Supermärkte.

Für viele Menschen, die so kurz wie möglich die eigenen vier Wände verlassen wollen, bieten sie eine gute Gelegenheit, Artikel aus vielen unterschiedlichen Branchen an einem Ort zu bekommen.

Darunter leiden jetzt die kleinen Familienbetriebe. Sie haben häufig nur eine Verkaufsstelle. Wenn plötzlich niemand mehr den Weg dorthin findet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Lichter dort ausgehen.

Deshalb meine Bitte an alle Kreis-Nienburger: Denken Sie an den Bäcker, Fleischer, Hofladen oder inhabergeführten Blumenladen in ihrem Heimatort. Es lohnt sich, auf dem Weg zum wöchentlichen Großeinkauf einen Umweg zu machen und dort ein paar Euros auszugeben. Abgesehen davon, dass Sie dort qualitativ hochwertige Produkte bekommen, kann jeder Einkauf dort Insolvenzen verhindern.

Bitte bleiben Sie gesund!

Zum Artikel

Erstellt:
25. März 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.