Christian Müller (links) und Marcel Kemmann stehen auf der Gondel der Loccumer Windkraftanlage. Ein Geländer gibt’s in 138 Metern Höhe nicht.  Foto: Westwind

Christian Müller (links) und Marcel Kemmann stehen auf der Gondel der Loccumer Windkraftanlage. Ein Geländer gibt’s in 138 Metern Höhe nicht. Foto: Westwind

Loccum 05.10.2022 Von Stefan Schwiersch

In 138 Metern Höhe

Arbeit auf der Windkraftanlage: Wo der Job nie zur Routine wird

Der Landesberger Christian Müller und sein Kollege Marcel Kemmann haben vermutlich die höchstgelegenen Arbeitsplätze im Kreisgebiet. Sie erlaubten der HARKE einen Blick in eine 138 Meter hohe Windkraftanlage in Loccum. Ein Arbeitsplatz mit Sicherheitsgurt, aber ohne Netz und doppelten Boden.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Oktober 2022, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte