Die ungeordnete Fläche mit einem abgängigen Haus an der Verdener Straße vor der Arbeitsamtkreuzung will Nienburgs CDU für den Neubau eines Stadt- und Kreisarchivs nutzen.	Foto: Reckleben Reckleben

Die ungeordnete Fläche mit einem abgängigen Haus an der Verdener Straße vor der Arbeitsamtkreuzung will Nienburgs CDU für den Neubau eines Stadt- und Kreisarchivs nutzen. Foto: Reckleben Reckleben

10.06.2010

Archiv auf Schulhof ist offensichtlich vom Tisch

CDU bringt weiteren Neubaustandort ins Spiel: Gelände-Dreieck zwischen Verdener Straße und Bismarckstraße

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen