07.10.2012

„Atemlos ? Wenn uns die Luft ausgeht“

Am 13. Oktober Hospiz- und Palliativtag in den Mittelweser Kliniken in Nienburg

Nienburg (DH). Die Hospizvereine Dasein Hospiz Nienburg, Dasein für die Region Bruchhausen-Vilsen, Hoya und Eystrup und der Palliativstützpunkt Nienburg und Umgebung laden am kommenden Sonnabend, 13. Oktober, von 10.30 bis 16 Uhr zum 3. gemeinsamen Hospiz- und Palliativtag in den Konferenzraum der Mittelweser Kliniken in Nienburg ein.

Im Mittelpunkt steht am Vormittag der Vortrag von Christine Stockstrom, Diakonin, Dipl. Supervisorin und Trauerbegleiterin aus Hann. Münden zum Thema „Atemlos - Wenn uns die Luft ausgeht“. „Wenn in der letzten Lebensphase einer unheilbaren Erkrankung die Kräfte aller Beteiligten mobilisiert werden müssen, wenn alles mühsam wird, wenn die Kraft kaum noch reicht, dann kann einem wirklich die Luft ausgehen“, so Christine Stockstrom. In diesem Zusammenhang spielen Aspekte wie Hilflosigkeit, Angst, Wut, Sprachlosigkeit und Abschied eine einschneidende Rolle. Das Thema wirft vor allem die Frage auf, wie hospizliche und palliative Begleitung gelingen kann, ohne dass dabei die Luft ausgeht. Die Palliativmedizinerin Dr. Pamela Hilgenberg aus Loccum ergänzt die Thematik aus medizinischer Sicht.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird das Thema am Nachmittag in einer Arbeitsgruppe vertieft. Der Tag richtet sich an alle, die im Umgang mit Schwerkranken an ihre Grenzen stoßen und an alle am Thema Interessierten.

Eröffnet wird der Hospiz- und Palliativtag um 10.30 Uhr von Anne Schlobohm vom Dasein- Hospiz Nienburg, Edeltraud Güttler vom Hospizverein Hoya, Dr. Pamela Hilgenberg vom Palliativstützpunkt sowie von Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes, zugleich Schirmherr der Veranstaltung. Umrahmt wird der Vormittag von Saxophonklängen unter Leitung von Michael Lange.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen nimmt der Palliativstützpunkt Nienburg unter 05021/6001919 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.