Canberra 29.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Auch Australien will Landsleute aus Wuhan ausfliegen

Nach einer Reihe von Staaten will nun auch Australien seine Bürger aus der chinesischen Region Wuhan ausfliegen, die am stärksten vom Coronavirus betroffen ist. Das kündigte Premierminister Scott Morrison in Canberra an. Für die ausgeflogenen Landsleute werde eine eigene Quarantäne-Zone eingerichtet, in der sich die Betroffenen zunächst 14 Tage aufhalten müssten. Heute war in Tokio eine Maschine mit über 200 Japanern eingetroffen, die aus der Krisenregion in China ausgeflogen worden waren.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2020, 03:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.