Tischtennis 08.11.2016 Von Die Harke

Auch ohne Spitzenspielerin Patricia Freitag erfolgreich

Tischtennis-Landesliga: Stöckser Damen besiegen Steinbergen 8:5

Stöckse. Einen wichtigen 8:5-Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierten die Landesliga-Tischtennisdamen des [DATENBANK=157]SV GW Stöckse[/DATENBANK] gegen den TSV Steinbergen – auch ohne Spitzenspielerin Patricia Freitag, die krankheitsbedingt passen musste. Nach den Doppeln war das Spiel noch völlig offen. Das Duo Daniel/Thöle schwächelte gegen Holste/Franke nur im zweiten Durchgang. Im vierten Satz mussten sie zwar in die Verlängerung, konnten diese aber für sich entscheiden. Für das zweite Stöckser Doppel reichte es trotz zweier gewonnener Sätze nicht zum Sieg. Im dritten Durchgang drehten die Gäste das Spiel und glichen zum 1:1 aus. Dann legten die Grün-Weißen los. Daniel, Thöle und Fisch gewannen ihre Spiele recht souverän und Stöckse zog mit 4:1 davon. Durch die Niederlage von Maureen Theiss gegen Sinah Vogt verkürzte Steinbergen auf 2:4. Maren Daniel punktete daraufhin gegen Lisa Holste, während Andrea Thöle gegen Denise Franke verlor. Thöle kämpfte um jeden Ball, verlor den ersten Durchgang aber unglücklich mit 17:19.

Wie ihre Schwester Maren steuerte auch Anja Fisch gegen Sinah Vogt ihren zweiten Einzelzähler bei. Mit der 6:3-Führung im Rücken hätten Maureen Theiss gegen Jennifer Erdmann und Anja Fisch gegen Lisa Holste eigentlich locker aufspielen können, dennoch mussten beide ihre Spiele nach jeweils drei Sätzen abgeben, sodass es nochmal spannend wurde. Maren Daniel und Andrea Thöle ließen sich allerdings nicht durcheinander bringen und schlossen das Spiel mit zwei Einzelsiegen zum 8:5 ab.

Übernächstes Wochenende reist Stöckse zum aktuellen Tabellendritten nach Fuhlen. Das wird noch einmal eine richtig schwierige Aufgabe. Schließlich hat Fuhlen in dieser Saison erst einmal verloren.

SV GW Stöckse – TSV Steinbergen 8: 5. Daniel/Thöle – Holste/Franke 11:7. 10:12, 11:8, 15:13; Fisch/Theiss – Vogt/Erdmann 11:7, 11:9, 6:11, 8:11, 6:11; Daniel – Franke 11:8, 11:6, 11:4; Thöle – Holste 9:11, 11:9, 11:6, 11:6; Fisch – Erdmann 8:11, 11:5, 11:5, 11:5; Theiss – Vogt 9:11, 8:11, 7:11; Daniel – Holste 11:8, 5:11, 14:12, 11:8; Thöle – Franke 17:19, 9:11, 8:11; Fisch – Vogt 11:7, 11:8, 11:7; Theiss – Erdmann 3:11, 8:11, 8:11; Fisch – Holste 4:11, 8:11, 9:11; Daniel – Vogt 7:11, 11:2, 11:9, 11:7; Thöle – Erdmann 11:8, 11:4, 11:4.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.