Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Schwake

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Schwake

Steyerberg 18.07.2019 Von Polizeipresse

Audi vom Autohof in Steyerberg gestohlen

Polizei sucht Zeugen

Vom Ausstellungshof eines Steyerberger Autohauses ist ein Audi A4 in der Nacht zum Mittwoch, 17. Juli, gestohlen worden. Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Dieben um zwei Männer handelt, die einige Stunden zuvor Interesse an dem Wagen gezeigt hatten. Am Dienstagabend sei das Fahrzeug noch da gewesen, am nächsten Morgen stellten die Mitarbeiter des Autohauses schließlich fest, dass ein schwarzer Audi A4 vom Ausstellungshof fehlte. Der Pkw stand zum Verkauf. Nach bisherigen Ermittlungen war das Fahrzeug mit Werbeschildern statt Kennzeichen versehen.

Die Polizeibeamten vermuten, dass zwei Männer, die zuvor an dem Audi Interesse gezeigt hatten, etwas mit dem Diebstahl zu tun haben. Als "südländisch wirkend" umschreibt der Nienburger Polizeipressesprecher Axel Bergmann das Aussehen der beiden Interessenten. Das Verhalten der beiden Männer sei auffällig gewesen. "Nach intensiver Inaugenscheinnahme außen und innen und der Aushändigung von Verkaufsdaten, verließen die Interessenten das Gelände. Am nächsten Tag war der Pkw verschwunden", so Bergmann weiter.

Ob die beiden Männer tatsächlich etwas mit dem Diebstahl zu tun haben, stünde bislang nicht fest. "Der Zufall ist jedoch einfach eine Spur zu groß", sagt der Pressesprecher.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach zwei Männern, beide etwa 30 Jahre alt. Sie sollen recht groß, etwa 1,85 bis 1,90 Meter gewesen sein. Außerdem tragen beide dunkles Haar und seien auch vom Typ "dunkel", so die Polizeibeamten. Einer der Männer sei sehr schlank, der andere eher korpulent gewesen. Zudem hätten sie nur gebrochen deutsch gesprochen. "Möglicherweise ist im Tatzeitraum ein schwarzer Audi A4 ohne Kennzeichen aufgefallen", hebt Bergmann hervor und bittet mögliche Zeugen, sich mit Hinweisen an die Polizei Stolzenau unter der Telefonnummer (0 57 61) 92060 zu wenden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2019, 11:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.