Raidar Ostermeyer (links) und Volker Selent mit den Plänen für den Erweiterungsbau des Das Naturfreundehauses „Luise Wyneken“.

Raidar Ostermeyer (links) und Volker Selent mit den Plänen für den Erweiterungsbau des Das Naturfreundehauses „Luise Wyneken“.

17.09.2011

„Auf Dauer wirtschaftlich unrentabel“

Jugendherberge Naturfreunde sehen eine Erweiterung des Nienburger Naturfreundehauses als unerlässlich an

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen