Ziemlich gefährlich waren am späten Donnerstagabend drei bis vier Autos auf der B215 unterwegs. Sie bremsten andere Verkehrsteilnehmer aus und bedrängten sie. lassedesignen / Fotolia

Ziemlich gefährlich waren am späten Donnerstagabend drei bis vier Autos auf der B215 unterwegs. Sie bremsten andere Verkehrsteilnehmer aus und bedrängten sie. lassedesignen / Fotolia

Dörverden/Verden 19.01.2018 Von Die Harke

Auf der B215 ausgebremst und bedrängt

Mehrere unbekannte Fahrer unterwegs / Polizei sucht Zeugen

Mehreren Zeugen zufolge sollen am Donnerstagabend rücksichtslose Autofahrer auf der B215 zwischen Dörverden und Verden unterwegs gewesen sein. Vermutlich drei oder vier Autos waren gegen 22 Uhr in Richtung Verden unterwegs, die

andere Verkehrsteilnehmer bedrängt und ausgebremst haben. Ob sich die unbekannten Fahrer, die während der Fahrt zum Teil die Warnblinkanlage eingeschaltet hatten, ein Rennen geliefert haben, ist unklar. Die Polizei Verden hat Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet und bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zu den beteiligten Autos oder deren Fahrweise geben können, sich unter Telefon (04 2 31) 80 60 zu geben.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2018, 13:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.