Kindergarten-Leiterinnen Beate Rock-Hoffmann und Jutta Herzog-Block mit AOK-Präventionsberaterin Christine Scherl (von links). AOK

Kindergarten-Leiterinnen Beate Rock-Hoffmann und Jutta Herzog-Block mit AOK-Präventionsberaterin Christine Scherl (von links). AOK

Landesbergen/Leese 20.02.2017 Von Die Harke

Auf gesunde Ernährung achten

Kitas „Mullewapp“ und „SpuK-Schloss“ erhalten Zertifikat nach Krankenkassen-Projekt-Teilnahme

Weil die Kindertagesstätten „[DATENBANK=6094]Mullewapp[/DATENBANK]“ aus Landesbergen und „[DATENBANK=2859]SpuK-Schloss[/DATENBANK]“ aus Leese“ seit Jahren auf eine gesunde Ernährung der Kinder achten, haben sie jetzt von der [DATENBANK=1388]AOK[/DATENBANK] ein Zertifikat überreicht bekommen. Sie hatten am Programm „JolinchenKids“ der Krankenkasse teilgenommen. „Die Bemühungen um Gesundheit kommen aber nicht nur dem Nachwuchs, sondern auch den Erzieherinnen zugute“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Eltern als wichtigste Bezugspersonen der Drei- bis Sechsjährigen wurden in das Programm eingebunden.

„Im Kindergarten-Alter werden positive Gesundheitseinstellungen und Verhaltensweisen angelegt, auf denen im Idealfall das ganze spätere Leben aufbaut“, teilen die Kindergarten-Leiterinnen Beate Rock-Hoffmann und Jutta Herzog-Block mit. Gesunde Ernährung und vielseitige Bewegung bekamen die Kinder über die Drachenkind-Figur „Jolinchen“ in Form von Entdeckungsreisen vermittelt. Reiseziele waren etwa das „Gesund-und-lecker-Land“ und der „Fitmach-Dschungel“.

„Die dritte und ebenso wichtige Komponente in dem Konzept ist das Thema emotionale Stärke“, teilt AOK-Präventionsberaterin Christine Scherl mit: „Auf der Insel ,Fühl mich gut‘ ging es um die Förderung eines positiven Selbstbildes für jedes einzelne Kind und das soziale Miteinander in der Gruppe.“

Um den Erzieherinnen zu helfen, die Belastungen ihres Jobs dauerhaft zu bewältigen, gab es einen Workshop „Fit im Job“ und das Seminar „Stress ade“.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.