Die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth spricht in der Nienburger Volkshochschule über Frauen in Politik und Wirtschaft. Im Hintergrund sitzen der stellvertretende Landrat, Friedel Bomhoff (links), und Volkshochschulleiter Dieter Labode.	Stüben

Die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth spricht in der Nienburger Volkshochschule über Frauen in Politik und Wirtschaft. Im Hintergrund sitzen der stellvertretende Landrat, Friedel Bomhoff (links), und Volkshochschulleiter Dieter Labode. Stüben

14.11.2014

Aufruf zur friedlichen Rebellion

Ex-Bundestagspräsidentin Rita Süßmuth vermisst Aufstand der Frauen und findet die Frauenquote gut

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen