Susanne und Ehler Stumpenhausenüberzeugten an der Ostsee und holten sich denAufstieg. Stumpenhausen

Susanne und Ehler Stumpenhausenüberzeugten an der Ostsee und holten sich denAufstieg. Stumpenhausen

Heiligenhafen 08.09.2017 Von Die Harke

Aufstieg perfekt

Tanzen: Für Stumpenhausens geht es in der Klasse Senioren III B weiter

587 Tanzpaare waren beim Seniorenturnier in Heiligenhafen am Start, unter ihnen auch Susanne und Ehler Stumpenhausen vom [DATENBANK=1556]TSC Blau-Gold Nienburg[/DATENBANK]. Stumpenhausens peilten den Aufstieg in die nächsthöhere Startklasse, die Senioren III B, an. Nachdem beide bereits beim 71. Oberharzer Tanzturnier und dem Wettkampf in Bad Nenndorf gelungene Auftritte auf‘s Parkett gelegt hatten, fehlten für den Aufstieg nur noch wenige Punkte.

Nach einer noch kurzfristig eingeschobenen Trainingseinheit mit dem Heimtrainer Peter Krüger gingen Stumpenhausens angespannt und zuversichtlich bereits am frühen Morgen in Heiligenhafen an den Start. Das wichtige Eintanzen zum Kennenlernen der Flächen- und Raumverhältnisse sowie zum Erwärmen der Muskeln war aufgrund der vielen anwesenden Paare nicht optimal. In allen vier Tänzen – Langsamer Walzer, Tango, Slow Fox und Quickstep – legten die Nienburger selbstbewusst Auftritte hin und zogen souverän ins Finale ein. Damit waren die erforderlichen Aufstiegspunkte erreicht und die letzten Tänze in der „alten“ Startklasse konnten beide ohne großen Druck genießen.

Am Ende erreichten sie Platz 6 und stießen nach der Siegerehrung mit einigen befreundeten Paaren aus dem gesamten Bundesgebiet an.Über diesen Aufstieg freuten sich Stumpenhausens ganz besonders, da er durch viele Verletzungen zeitweise fast unerreichbar schien: „Von daher freuen wir uns über diesen Erfolg umso mehr. Dankbar sind wir neben den Mittänzern unserer Trainingsgruppe vor allem [DATENBANK=1555]Peter Krüger[/DATENBANK], der uns immer wieder auf‘s Neue motivieren konnte.“

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.