Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Magic Boogie Duo tritt im Jazz-Club auf. Foto: B. Vito

Das Magic Boogie Duo tritt im Jazz-Club auf. Foto: B. Vito

Nienburg 11.01.2020 Von Die Harke

Auftaktkonzert im Jazz-Club

Das „Magic Boogie Duo“ ist am Samstagabend zu hören

Am kommenden Samstag, 11. Januar, startet der Jazz-Club Nienburg in das neue und sehr abwechslungsreiche Konzertjahr 2020. Boogie-Woogie, Swing, Rock’n’Roll – die 40er- und 50er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren musikalisch ein echtes Highlight. Die „Magic Boogie Show“ bringt das Gefühl dieser Zeit wieder zurück auf die Bühne.

Boogieman Vito (Piano, Bluesharp und Percussion) bietet zusammen mit Mickey (Kontrabass, Gesang) eine atemberaubende und mitreißende Show. Die beiden beherrschen es wie kaum jemand sonst, das Publikum mitzureißen und verführen es zum Tanzen.

Das haben sie bereits bei zahlreichen Auftritten im Fernsehen, Rundfunk und auf großen Blues- oder Jazzfestivals im In- und Ausland bewiesen. Auf der Showbühne bieten beide ein buntes Programm mit einer Mischung von Rock’n’Roll, Ohrwürmern der 50-er Jahre,

Blues und Boogie Woogie.

Alles gespielt in stilechtem Outfit mit einer gnadenlos guten und heißen Bühnenshow. Am kommenden Samstag, 11. Januar, gastiert das Magic Boogie Duo live im Jazz-Club an der Leinstraße in Nienburg und wird dann den historischen Gewölbekeller sicher zum Kochen bringen.

Der Veranstalter rät: nicht verpassen und rechtzeitig Plätze sichern! Beginn ist wie immer um 21 Uhr. Der Jazz- Club ist ab 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 13 Euro, Clubmitglieder zahlen sechs Euro.

Das komplette Konzertprogramm gibt es auf der Webseite des Clubs unter: www.jazzclub-nienburg.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.