Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Husum 28.06.2019 Von Polizeipresse

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

19-jährige Rehburgerin leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten 19-Jährigen ist es am Freitag, 28. Juni, um 7.28 Uhr in Husum gekommen. Eine weitere Verkehrsteilnehmerin hatte den Wagen der jungen Frau übersehen und war aufgefahren.

Die 19-jährige Frau aus Rehburg war auf der "Rehburger Straße" unterwegs und wollte mit ihrem Auto nach links auf die Straße "Zum Hahnenkamp" abbiegen. Da der Gegenverkehr Vorfahrt hatte, musste sie vor dem Abbiegen anhalten. Eine 58-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Wiedenbrügge übersah dies und fuhr der jungen Frau mit ihrem Pkw auf den Wagen auf. Dabei wurde die Rehburgerin leicht verletzt, ein Rettungswagen musste jedoch nicht hinzukommen.

Nach ersten Schätzungen der Polizei sei ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro entstanden. Gegen die Frau aus Wiedenbrügge wurden ein Verkehrsordnungswidrigkeiten- sowie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2019, 11:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.