Die Kinderfeuerwehr aus Landesbergen und Brokeloh beim Besuch des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover. Raake

Die Kinderfeuerwehr aus Landesbergen und Brokeloh beim Besuch des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover. Raake

Landesbergen/Brokeloh 15.05.2019 Von Nils Raake

Ausflug in Notaufnahme

„Löschhummeln“ aus Landesbergen erkunden Kinderkrankenhaus auf der Bult in Hannover

Die Kinderfeuer „Löschhummeln“ aus Brokeloh und Landesbergen hat das Kinderkrankenhaus auf der Bult in Hannover besucht. Bereits im November hatten die Kinder beim Landesberger Weihnachtsmarkt kleine Spenden für die Schwerstbrandverletztenversorgung im Hannoveraner Kinderklinikum gesammelt. Diese Spenden hat eine Delegation der Kinderfeuerwehr jetzt übergeben. Nach einer Begrüßungsrunde ging es für die Kinder durch die Notaufnahme und die chirurgische Ambulanz – die kleinen Besucher durften Verbände anlegen und das CT angucken. „Für die Kinder war es ein spannender Ausflug, der ihnen für ihr Engagement danken sollte und gleichzeitig ein Ansporn blieb, auch in der Jugendfeuerwehr und schließlich in der aktiven Einsatzabteilung später einen Beitrag zur Sicherheit in ihrer Heimat zu leisten“, teilt die Wehr mit.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2019, 09:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.