Bozen 28.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Auswärtiges Amt bestätigt: Drei deutsche Lawinen-Tote

Drei Deutsche sind bei einem Lawinenunglück in Südtirol ums Leben gekommen. Das hat auch das Auswärtige Amt bestätigt. Die Menschen waren auf einer Piste im Schnalstal westlich von Meran unterwegs, als die Lawine ein Skigebiet traf. Eine 25-Jährige Frau aus Hauteroda in Thüringen konnte nur noch tot geborgen werden. Ein siebenjähriges Mädchen, ebenfalls aus Hauteroda, wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo es an seinen Verletzungen starb. Tot geborgen wurde ein weiteres siebenjähriges Mädchen aus Eschweiler in Nordrhein-Westfalen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2019, 23:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.