Die 19-jährige Joggerin kam mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus. Foto: Thaut Images - stock.adobe.com

Die 19-jährige Joggerin kam mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus. Foto: Thaut Images - stock.adobe.com

Nienburg 26.11.2020 Von Sebastian Schwake

Auto erfasst Joggerin: 19-Jährige schwerstverletzt

Fahrerin eines BMW flüchtet nach Unfall in Nienburg und lässt junge Frau auf der Straße liegen

Eine 19-jährige Joggerin ist am Mittwochabend im Bereich Bahnhofstraße/Triemerstraße von einem BMW erfasst und schwerstverletzt worden. Nach Angaben von Nienburgs Polizeisprecher Axel Bergmann joggte die junge Frau gegen 17.30 Uhr auf dem Gehweg an der Bahnhofstraße. In Höhe der Triemerstraße hielt die Joggerin ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge an, auch die Fahrerin eines BMW stoppte ihren Wagen.

Die Joggerin lief dann wieder los, zeitgleich beschleunigte die Frau mit ihrem BMW „stark“, wie Axel Bergmann weiter mitteilt. Die junge Frau prallte auf die Motorhaube und schlug von dort mit Wucht auf der Fahrbahn auf. Die Autofahrerin kümmerte sich anschließend nicht um die junge Frau, sondern flüchtete über die Bahnhofstraße. Die junge Frau kam mit einem Krankenwagen ins Nienburger Krankenhaus, wo sie auf der Intensivstation liegt.

„Wir appellieren an die Autofahrerin, dass sie sich bei uns melden möge“, sagt Axel Bergmann. Bei dem Wagen handelt es sich um einen blauen BMW-SUV aus der X-Reihe, an dem Nienburger Kennzeichen angebracht waren. Zudem sucht die Polizei nach Zeugen und bittet diese, sich unter Telefon (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2020, 12:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

A. L. 27.11.202019:59 Uhr

Liest sich wie eine Szene aus dem Tatort!


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.