Nach dem Überschlag blieb der Pkw auf dem Dach liegen. Foto: Marc Henkel

Nach dem Überschlag blieb der Pkw auf dem Dach liegen. Foto: Marc Henkel

Langendamm 10.02.2020 Von Marc Henkel

Auto landet auf dem Dach

Führser Mühlweg: Fahrer prallte gegen Baum

Am Montagmorgen, gegen 6 Uhr, ist es auf dem Führser Mühlweg zu einem Unfall gekommen: Ein Auto war gegen einen Baum geprallt und erst auf dem Dach zum Stehen gekommen.

Der Feuerwehr war zunächst ein Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen gemeldet worden. Das bewahrheitete sich jedoch nicht. „Ein VW Golf war, vermutlich von der Bundesstraße 6 kommend, aus noch unbekannten Gründen auf den rechten Seitenstreifen gekommen. Danach schleuderte der Pkw gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen“, weiß Marc Henkel, Pressersprecher der Feuerwehr Stadt Nienburg.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte sei schnell „Entwarnung“ gegeben worden. Im Pkw befand sich ein Mann, der allerdings nicht eingeklemmt war. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus verbracht. Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt.

Die Feuerwehren Langendamm und Nienburg waren neben dem Rettungsdienst mit acht Fahrzeugen.

Die Polizei hat zur Unfallursache die Ermittlungen aufgenommen. Über die Art und Schwere der Verletzungen des Fahrers können derzeit keine Auskünfte erteilt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 10:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.