Drakenburg/Balge 04.02.2019 Von Kristina Stecklein

Auto überschlägt sich - Vollsperrung der K2

Am Montagmorgen ist es auf der K2 zwischen Drakenburg und Balge zu einem schweren Unfall gekommen, einer der beteiligten Fahrer wurde schwer verletzt. Sein Auto kam auf dem Dach in einem Graben neben der Straße zum Stehen.

Der Unfallverursacher - ein 42-jähriger Mann aus Leese - fuhr in seinem Smart gegen 6.30 Uhr auf der Balger Straße in Richtung Drakenburg. Wie die Polizei berichtet, geriet er plötzlich aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß der Smartfahrer frontal gegen einen Ford, welcher durch den Zusammenprall außer Kontrolle geriet. Der Ford prallte daraufhin gegen einen Mercedes, der hinter dem Smart gefahren ist. Der Mercedesfahrer überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach zum Stehen. Der Fahrer des Wagens wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer des Smarts blieb ebenfalls im Graben auf ser Seite liegen. Die Feuerwehr entfernte das Dach vom Smart und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Autofahrer kommt schwerverletzt ins Krankenhaus

"Der Rettungsdienst konnte den Schwerverletzten alleine aus dem Wrack befreien", erklärt Stefan Schneckner, Feuerwehrpressesprecher der Samtgemeinde Heemsen. Der Fahrer des Ford wurde durch den Zusammenstoß mehrere Meter weg von der Unfallstelle geschoben. Er konnte seinen Wagen unverletzt verlassen.

K2 weiterhin gesperrt

Beide Verletzten wurden ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem Unfallhergang aufgenommen. "Wir schätzen den Gesamtschaden auf etwa 40.000 Euro", sagt Nienburgs Polizeipressesprecher Axel Bergmann. Bis 11.30 Uhr waren die Beamten vor Ort. Die Kreisstraße bleibt allerdings noch mehrere Stunden gesperrt, da durch den Unfall Betriebsstoffe ausgelaufen sind. Die Säuberung der Straße - auch von den Trümmerteilen - kann nach Angaben der Polizei aufgrund der aktuellen Witterung noch andauern.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. 09:02 Uhr, 04. Februar:

Am Montagmorgen ist es auf der K2 zwischen Drakenburg und Balge zu einem schweren Unfall gekommen: Aus bislang ungeklärter Ursache überschlug sich eines der Autos und landete auf dem Dach in einem Graben. Der andere beteiligte Wagen kam auf der Straße zum Stehen.

Die Polizei ist im Einsatz. "Das kann noch mehrere Stunden dauern", bestätigt Nienburgs Polizeipressesprecher Axel Bergmann auf Nachfrage der HARKE. Er bittet alle Verkehrsteilnehmer die Strecke weitläufig zu umfahren. Die Straße ist beidseitig gesperrt. Ob und wie viele Personen zu Schaden gekommen sind, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Strecke zu umfahren. Schneckner

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Strecke zu umfahren. Schneckner

Der Smart blieb auf der Seite liegen. Das Dach wurde durch die Feuerwehr aufgeschnitten. Schneckner

Der Smart blieb auf der Seite liegen. Das Dach wurde durch die Feuerwehr aufgeschnitten. Schneckner

Der Schwerverletzte Fahrer wurde aus seinem Mercedes befreit. Schneckner

Der Schwerverletzte Fahrer wurde aus seinem Mercedes befreit. Schneckner

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2019, 09:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.