Die Rettungskräfte warten darauf, dass der Fahrer aus seinem Auto befreit wird. Foto: Reising

Die Rettungskräfte warten darauf, dass der Fahrer aus seinem Auto befreit wird. Foto: Reising

Loccum 12.02.2020 Von Sandra Reising

Auto überschlägt sich und landet im Graben

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf der B441 bei Loccum in Richtung Leese zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein Pkw ist dort von der Straße abgekommen, hat sich überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der Fahrer des Kleinwagens wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach Absicherung des Fahrzeuges wurde der Fahrer von den Einsatzkräften der Feuerwehr mit Schere und Spreizer gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Nach kurzer Versorgung durch die Notärztin im Rettungswagen, wurde der Unfallfahrer in ein Krankenhaus gebracht.

Die zuständige Polizeidienststelle hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Neben einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug des Arbeiter-Samariter-Bundes Rehburg und 2 Fahrzeugen der Polizei waren unter Einsatzleiter Andreas Heinze rund 15 Kräfte der Ortsfeuerwehr Loccum im Einsatz. Die Unfallstelle konnte nach etwa einer Stunde einseitig wieder freigegeben werden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2020, 12:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.