Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Uchte/Huddestorf 28.12.2017 Von Polizeipresse

Autofahrer drängt jungen Radfahrer ab

Unfallflucht nach Rempler

Ein 13-jähriger Junge mit seinem BMX-Rad am rechten Fahrbahnrand auf der Verbindungsstraße zwischen Huddestorf und Uchte unterwegs, als ihn ein überholendes Auto am Rücken und Helm streifte. Er stürzte. Der 13-Jährige war am Mittwoch kurz vor 13 Uhr mit seinem Rad unterwegs, als ihn das Auto touchierte. Er kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen zugewachsenen Graben.

Zu dem Fahrzeug, das sich ohne anzuhalten in Richtung Uchte entfernte, konnte der junge Mann nur sagen, dass es sich vermutlich um einen dunklen Kombi gehandelt hat.

Da er über Rückenschmerzen klagte, wurde der Junge vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Minden gebracht. Schwerere Verletzungen verhinderte offensichtlich die professionelle BMX-Ausrüstung mit Integralhelm und gepolsterter Kleidung.

Zeugen können sich an die Polizeidienststellen in Uchte (Tel.: 0 57 63 / 9 60 71 - 0) oder Stolzenau (Tel.: 0 57 61 / 92 06 - 1 15) wenden.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2017, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.