Autofahrer lässt verletztes Mädchen am Unfallort zurück

Autofahrer lässt verletztes Mädchen am Unfallort zurück

Nach einem Unfall zwischen einem Auto und einer jungen Radlerin sucht die Polizei nach Zeugen. Schwake

Ein Autofahrer hat nach einem Unfall in Twistringen ein verletztes, elfjähriges Mädchen am Unfallort alleine zurückgelassen. Das Mädchen war mit seinem Fahrrad unterwegs und war von dem Wagen, vermutlich einem Corsa, touchiert worden. Daraufhin stürzte das Kind vom Rad und verletzte sich beim Aufprall auf die Straße. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag, 13. Juni, um 13.05 Uhr auf der Langenstraße in Fahrtrichtung B 51. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Twistringen unter (04243) 942420 zu melden.