Ein 32-jähriger Mann aus Stolzenau hat sich mit seinem Auto überschlagen. Büsching

Ein 32-jähriger Mann aus Stolzenau hat sich mit seinem Auto überschlagen. Büsching

Steyerberg/Schinna 19.02.2019 Von Annika Büsching, Von Die Harke

Autofahrer überschlägt sich

Dank eines „Schutzengels“ bleibt der Stolzenauer nur leicht verletzt

Update, 19.02.2019, 18:03 Uhr: Auf der Landesstraße 349 zwischen Steyerberg und Schinna kam gestern gegen 14 Uhr ein 32-jähriger Stolzenauer mit seinem Opel Astra von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Baum und überschlug sich. „Der Mann hatte einen Schutzengel, er wurde nur leicht verletzt“, teilten die Polizeibeamten vor Ort mit. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den Stolzenauer. Die Polizei vermutet Unachtsamkeit als Unfallursache: „Er kam aus Richtung Stolzenau, hat dann einen Fahrfehler begangen, die Kontrolle verloren und ist nach rechts von der Straße abgekommen.“ Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit; die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus. Mitglieder der Feuerwehr Steyerberg stellten den Wagen mit vereinten Kräften wieder auf die Räder, sodass das Verladen durch ein Abschleppunternehmen aus Nienburg zügig vonstatten ging. Währenddessen war die Landesstraße für einige Minuten gesperrt. Die Feuerwehr reinigte abschließend die Unfallstelle.

Alter Text:

Auf der Landesstraße zwischen Steyerberg und Schinna kam Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Stolzenauer mit seinem Opel Astra von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Baum und überschlug sich. Offenbar hatte der Mann einen Schutzengel, denn er wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2019, 15:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.