Die Autofahrerin räumte ein, beide Radler übersehen zu haben. Foto: Schwake

Die Autofahrerin räumte ein, beide Radler übersehen zu haben. Foto: Schwake

Rohrsen 08.06.2020 Von Die Harke

Autofahrerin übersieht Radler

Bei einem Unfall in Rohrsen sind am Samstagmittag zwei Personen leicht verletzt worden. Ein Auto war mit zwei Radfahrern zusammengeprallt.

Die 40-jährige Frau und ihr 64-jähriger Begleiter aus Böhme waren auf dem Fußgänger- und Radweg unterwegs, als eine 76-jährige Autofahrerin mit ihrem Toyota von der Straße „Am Büschen“ auf die B209 abbiegen wollte.

„Es kam jedoch zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und den Fahrradfahrenden, wodurch beide zu Boden stürzten und leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden davontrugen“, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Die 76-jährige Autofahrerin räumte währenddessen gegenüber den eingesetzten Beamten ein, die Radfahrenden „übersehen zu haben“.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2020, 14:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.