Wechsel auf der Kommandobrücke des TuS Drakenburg: Nachdem Wolfgang Axmann (links) zurücktrat, erklärte sich der bisherige Co-Trainer Mark Panning zum Weitermachen bereit – wenigstens bis zur Winterpause soll der 37-Jährige in der Verantwortung stehen. Foto: Brosch Brosch

Wechsel auf der Kommandobrücke des TuS Drakenburg: Nachdem Wolfgang Axmann (links) zurücktrat, erklärte sich der bisherige Co-Trainer Mark Panning zum Weitermachen bereit – wenigstens bis zur Winterpause soll der 37-Jährige in der Verantwortung stehen. Foto: Brosch Brosch

22.10.2010

Axmann geht mit einem Kopfschütteln

Fußball-Bezirksliga Der Rücktritt beendet seine erfolgreiche Zeit in Drakenburg

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen