Infos aus erster Hand bekamen die Jugendlichen. Rahn

Infos aus erster Hand bekamen die Jugendlichen. Rahn

Nienburg 14.04.2019 Von Die Harke

Azubis gaben Wissen weiter

Aktion machte Station in der Leintorschule

Zum zweiten Mal war in diesem Schuljahr die Azubi-Tournee in der Leintorschule Nienburg zu Gast. Dabei stellten Auszubildende aus heimischen Betrieben ihre Ausbildungsberufe vor und sprachen mit den Schülerinnen und Schülern des neunten Jahrgangs über Inhalte ihrer Ausbildung. Ebenso wurden Wege in die Berufsausbildung erläutert. Anhand von kleinen Arbeitsproben und interessanten Versuchen wurden ihnen auch praktische Einblicke ermöglicht. Die Jugendlichen nutzten die Gelegenheit, mit den Azubis der beteiligten Firmen Oelschläger Metalltechnik Hoya, BKM Bau, der Volksbank, der Bundeswehr und den Ausbildungsstätten Rahn ins Gespräch zu kommen.

Die Azubi-Tournee ist Teil des Projekts RegioSave. Neue Unternehmen und Schulen, die Interesse haben, können sich an Helena Tsolis-Walther unter Telefon (0 50 21) 97 36 35 oder per E-Mail an die Adresse tsolis-walther@rahn-ausbildung.de wenden.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2019, 09:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.