Die besten Absolventen des Beruflichen Gymnasiums. Foto: Seemeyer

Die besten Absolventen des Beruflichen Gymnasiums. Foto: Seemeyer

Nienburg 13.07.2021 Von Die Harke

BBS Nienburg: Tjark Luis Feldmann schafft Traumnote

Abiturentlassung am Beruflichen Gymnasium der BBS Nienburg: Zielorientierung, Anpassungsfähigkeit und Sozialkompetenz bewiesen

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. 72 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums der BBS Nienburg haben das wörtlich genommen und ihr Abitur bestanden.

„Unter den erschwerten Bedingungen von zwei Lockdowns bewiesen alle Absolventen und Absolventinnen ihre Zielorientierung, ihre Anpassungsfähigkeit und ihre auf eine ganz besondere Art und Weise herausgeforderte Sozialkompetenz“, schreiben die BBS. Vielfache Wechsel zwischen Präsenz-, Distanz- und „Hybrid“-Lernen hätten sie nicht aus dem Konzept gebracht, ihren Weg zum Abitur, das ohne Einschränkungen hinsichtlich des Anforderungsniveaus abgenommen wurde, zu gehen und ihr Ziel schließlich auch zu erreichen. Das sei eine ganz besondere Leistung, auf die die Abiturienten und Abiturientinnen des Jahrgangs 2021 stolz sein könnten.

Angesichts der pandemiebedingt noch notwendigen Sicherheitsvorkehrungen war auch in diesem Jahr eine nur kleine, im Programm stark eingeschränkte Feierstunde der Abiturienten und Abiturientinnen mit ihren Lehrkräften, Jahrgangsleiterinnen und der Schulleitung möglich. Das sollte die Stimmung jedoch nicht trüben.

Besonders freuen durften sich die Jahrgangsbesten Tjark Luis Feldmann (Note 1,0), Sören Petschälis (Note 1,2) und Rouven Meyer (Note 1,3), die von der Ernst-Stewner-Stiftung für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet wurden. Der Förderverein des Beruflichen Gymnasiums belohnte die weiteren AbsolventInnen, die mit „einer 1 vor dem Komma“ bestanden haben, ebenfalls mit einer Auszeichnung. Das Abitur am Beruflichen Gymnasium der BBS Nienburg haben im Jahr 2021 bestanden:

  • Berufliches Gymnasium Wirtschaft: Jonah-Lynn Anders, Nienburg; Stefanie Arumadura, Rehburg-Loccum; Julia Axmann, Leese; Timm Bartels, Husum; Niklas Bartolomeiczik, Steyerberg; Frederik Franz, Nienburg; Lucas Gansi, Nienburg; Lara Gräper-Wiese, Stolzenau; Marvin Griebe, Leese; Harm Güber, Staffhorst; Nele Häsemeyer, Steyerberg; Leon Kellermann, Rehburg-Loccum; Pascal Klingenstein, Steimbke; Mathis Kurre, Marklohe; Bastiaan Mesters, Rehburg-Loccum; Marie-Christin Meyer, Nienburg; Maximilian Meyer, Balge; Leonie Elaine Rotter, Rehburg-Loccum; Josephin Tobschall, Nienburg; Dana Umakow, Nienburg; Duc Nam Vu, Nienburg; Laurens Zimmermann, Husum.
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Agrarwirtschaft: Gisa Falldorf, Wietzen; Tjark Luis Feldmann, Rethem; Felix Heintke, Steimbke; Max Könemann-Wilhelm, Landesbergen; Julia Lossie, Rodewald; Jan Menze, Husum; Sören Petschälis, Hassel; Tom Puschmann, Rehburg-Loccum; Ida Schomburg, Neustadt a. Rbg.; Merle Spannhake, Sulingen.
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Sozialpädagogik: Rebecca Beitsch, Nienburg; Nils Boehm, Nienburg; Mara Chatfield, Husum; Antonia Demmerle, Nienburg; Lara Drube, Nienburg; Maximilian Fischer, Nienburg; Julia Garbe, Marklohe; Liana Gawlik, Heemsen; Christina Geldt, Rodewald; Alina Gerking, Wietzen; Jannik Hartwig, Heemsen; Tanja Haso, Landesbergen; Lea Kahl, Eystrup; Noomi Kauffeld, Uchte; Mirja Luther, Steyerberg; Jacqueline Schmitz, Bruchhausen-Vilsen; Janina Schnabel, Rethem; Mara Scholing, Marklohe; Lena Schon, Nienburg; Lea Seegers, Marklohe; Joelina Siegert, Nienburg; Stella Simon, Nienburg; Aleksandra Sobieska, Borstel; Hilal Var, Nienburg; Lina Wagner, Nienburg; Sina Windhorn, Nienburg; Asya Yarcu, Rethem.
  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt Elektrotechnik: Gideon Dachwitz, Steimbke; Agustin Francisco Duensing, Stöckse; Justin Mark Kroll, Stöckse; Rouven Meyer, Stolzenau; Lena Rehbehn, Nienburg; Leon Rode, Bolsehle; Marlon Schimansky, Husum; Nick Schröder, Steimbke; Moritz Thiel, Nienburg; Joshua Thielker, Pennigsehl; Trong Giang Tran, Nienburg; Michael Malte Wiedemann, Nienburg; George-Andrei Zirina, Rehburg-Loccum.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.