Die Polizei stoppte am Führser Mühlweg einen 56-jährigen BMW-Fahrer mit 1,3 Promille. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

Die Polizei stoppte am Führser Mühlweg einen 56-jährigen BMW-Fahrer mit 1,3 Promille. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

Nienburg 04.11.2020 Von Die Harke

BMW-Fahrer mit 1,3 Promille gestoppt

Blutprobe angeordnet und Führerschein beschlagnahmt

Am Dienstagabend, 03. November 2020, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg gegen 20.30 Uhr einen BMW-Fahrer am Führser Mühlweg.

Da der 56-jährige Nienburger deutlich nach Alkohol roch, überprüften die Polizeibeamten den Verdacht durch einen freiwillig durchgeführten Alkoholtest. Da dieser Wert über 1,3 Promille zeigte, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und das weitere Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2020, 12:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.