Der schwer beschädigte PKW nach dem Aufprall. Foto: Schiebe

Der schwer beschädigte PKW nach dem Aufprall. Foto: Schiebe

Wietzen 25.07.2020 Von Uwe Schiebe

BMW prallt frontal auf Traktor

Pkw-Fahrer kommt leicht verletzt ins Krankenhaus

„Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ lautete am Freitag gegen 22:16 Uhr die Alarmierung für die Ortsfeuerwehr Wietzen. Auf der Bundesstraße 6 war in Fahrtrichtung Bremen in Höhe der Ortschaft Windhorst ein BMW frontal auf ein Treckergespann mit zwei älteren Anhängern geprallt.

Durch den Aufprall wurde der Airbag ausgelöst. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe und reinigte die Fahrbahn von Trümmerteilen. Durch den Aufprall wurde der zweite Anhänger bis auf die Hinterachse des ersten Hängers geschoben.

Kunststoffteile aus der Frontpartie des BMW verkeilten sich unter dem hinteren Anhänger. Der Treckerfahrer wurde nicht verletzt. Angaben zur Unfallursache konnte die Polizei vor Ort nicht machen. Beim PKW ist von Totalschaden auszugehen so dass der Gesamtschaden nicht unerheblich ist. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Neben Polizei und Rettungsdienst war die Feuerwehr mit 17 Einsatzkräften im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2020, 19:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.