Rot am See 25.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Baden-Württemberg: Zwei Verbrechen mit sieben Toten

Zwei Verbrechen mit Toten und Verletzten innerhalb von Stunden haben Baden-Württemberg erschüttert. In beiden Fällen waren miteinander verwandte Menschen betroffen. In Rot am See im Kreis Schwäbisch Hall soll ein 26-Jähriger gestern sechs Menschen erschossen und zwei verletzt haben. Unter den Toten waren seine Eltern. Im etwa 100 Kilometer entfernten Güglingen im Landkreis Heilbronn wurde dann in der Nacht ein 15 Jahre alter Junge getötet. Sein Vater und sein Bruder liegen mit Stichverletzungen im Krankenhaus. Die Hintergründe der Taten sind noch unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 14:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.