Berlin 03.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Bahn will neun Milliarden in Brücken-Sanierungen stecken

Die Deutsche Bahn plant für die kommenden zehn Jahre eine Rekordinvestition in Eisenbahnbrücken. Für rund neun Milliarden Euro sollen in diesem Zeitraum rund 2000 Brücken modernisiert oder erneuert werden, wie ein Bahn-Sprecher bestätigte. Zuvor hatte die Funke Mediengruppe über die Zahlen berichtet. In den ersten fünf Jahren sollen vier Milliarden Euro in die Brücken-Infrastruktur gesteckt werden, in den zweiten fünf Jahren dann fünf Milliarden Euro. Dies sei deutlich mehr als in den Vorjahren.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2020, 04:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.