Matthias Brosch DH

Matthias Brosch DH

Guten Tag 29.05.2017 Von Matthias Brosch

Bahnübergang früher fertig

Guten Tag

Die Deutsche Bahn im Allgemeinen und ihre Pressestelle im Besonderen haben es nicht einfach: Statt über neue Projekte und Angebote berichten zu können, die den Öffentlichen Nahverkehr voranbringen, sind die Frauen und Männer der Kommunikationsabteilung oft damit beschäftigt, auf die Verärgerung der Kundschaft zu reagieren.

DIE HARKE hakt regelmäßig nach, wenn es Probleme mit dem Bahnverkehr gibt. Kürzlich berichtete die Heimatzeitung, dass an einem Bahnübergang in Langendamm ein 55482, der dort die mobile Ampelanlage bedient. Seit August 2016 ersetzen Menschen dort im Drei-Schicht-System die defekte Technik. Im aktuellen Artikel hieß es nun, dass die Inbetriebnahme der neuen nötigen Sicherungsanlage für den Sommer 2018 vorgesehen sei. Keine schönen Aussichten angesichts von Wartezeiten von bis zu 40 Minuten.

Auf„Facebook“ wunderten sich nach der Berichterstattung einige, warum eine Reparatur derart lange dauern würde. Es gibt jedoch eine gute Nachricht: Die Arbeiten am Bahnübergang am Führser Mühlweg sollen im Herbst dieses Jahres fertiggestellt werden. „Ich habe ihnen leider einen falschen Zeitpunkt mitgeteilt“, entschuldigte sich Sabine Brunkhorst. Die Pressesprecherin rief DIE HARKE im Übrigen selbst an und stellte ihren Fehler richtig. Das nennen wir gute Pressearbeit.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.