Sebbenhausens Marlin Meyer. Foto: Peter

Sebbenhausens Marlin Meyer. Foto: Peter

Rehburg 23.11.2019 Von Helge Nußbaum

Balges Marlin Meyer trifft vierfach

Fußball-Kreisliga: Rehburg unterliegt dem starken Aufsteiger mit 3:7

In der Fußball-Kreisliga fand am Donnerstagabend nur eine von drei Nachholpartien statt. Der RSV Rehburg unterlag dabei den ambitionierten Aufsteigern vom SV Sebbenhausen/Balge daheim mit 3:7 (1:2).

Das Spiel begann gut für die Hausherren, denn RSV-Torjäger Alexander Naumann brachte seinen Farben per Foulelfmeter in Front (11.). Doch Balges Marlin Meyer glich nur sechs Minuten später aus und José-Alberto Berg traf kurz vor der Pause sogar zur Führung.

In der zweiten Hälfte übernahmen die Gäste immer mehr das Kommando und gewannen auch in der Höhe verdient mit 7:3, denn die Rehburger von Trainer Torsten Menzer hatten nicht mehr viel entgegenzusetzen. Überragender Mann aufseiten des SVSB war Marlin Meyer, der seine Saisontore 9 bis 13 erzielte und so zum Matchwinner avancierte. Balge schwingt sich langsam zum Aufstiegskandidaten auf.

RSV Rehburg: Bleeke – Erdem, Häusler (55. Axmann), Schwarz, A. Aydin, Harmening (46. Brunschön), Arndt, Gerke, Grote (62. Baldrich), Naumann, Bauerschäfer.
SV Sebbenhausen/Balge: D. Meyer – Michaelis (75. Meinking), Schröder, Plüschke, Eschenhorst (65. Grulke), J. Berg (80. Bartz), Geppert, Struß, M. Meyer, Brauer, C. Berg.
Torfolge: 1:0 (11., Foulelfmeter) Alexander Naumann; 1:1 (17.) Marlin Meyer; 1:2 (45./+1) José-Alberto Berg; 1:3 (54.) Marlin Meyer; 2:3 (61., Foulelfmeter) Naumann; 2:4 (62.) Carlos-Alberto Berg; 2:5 (75.) José-Alberto Berg; 2:6 (79.) Marlin Meyer; 3:6 (87.) Björn Brunschön; 3:7 (90.) Marlin Meyer.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2019, 13:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.