Der Frauennotruf und der Verein „Frauen lernen gemeinsam“ bestehen seit 30 Jahren. Die erste Vorsitzende des Vereins, Michaela Ecker, und die Kassenwartin und hauptamtliche Mitarbeiterin des Frauennotrufs, Rossita Klein (rechts), blicken auf eine wechselvolle Zeit zurück. Foto: Schwake Schwake

Der Frauennotruf und der Verein „Frauen lernen gemeinsam“ bestehen seit 30 Jahren. Die erste Vorsitzende des Vereins, Michaela Ecker, und die Kassenwartin und hauptamtliche Mitarbeiterin des Frauennotrufs, Rossita Klein (rechts), blicken auf eine wechselvolle Zeit zurück. Foto: Schwake Schwake

20.08.2011

Balsam für geschundene Seelen

Hilfe: Frauennotruf und der Verein „Frauen lernen gemeinsam“ bestehen seit 30 Jahren

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen