Barbara Bettac-Lüdeke neue Vorsitzende beim DRK Wietzen

Barbara Bettac-Lüdeke neue Vorsitzende beim DRK Wietzen

Neuer Vorstand und Geehrte beim DRK Wietzen. Foto: Graf

Bei der Jahreshauptversammlung des DRK Wietzen-Holte stellte sich die langjährige Vorsitzende Rosemarie Mersmann nicht wieder zur Wahl. Einstimmig wurde Barbara Bettac-Lüdeke zur Nachfolgerin gewählt.

Da auch die 2. Vorsitzende Almut Püllmann sich nicht wieder zur Wahl aufstellen ließ, entfällt die 2. Vorsitzende im Vorstand. Die 1. Schriftführerin Helga Rademacher-Nietfeld legte auch nach vielen Jahren ihr Amt nieder. Ebenso kandidierten die 2. Schriftführerin Helga Wiechmann und die 2. Kassenwartin Ursula Graf nicht wieder. Neu gewählt zur Schriftführerin wurde von den Mitgliedern einstimmig Ursula Graf. Sie nimmt das Amt für 1 Jahr kommissarisch an. Auch 1. Kassenwartin Regina Lüders wurde einstimmig von der Versammlung für vier weitere Jahre gewählt. Als Beisitzer wurden neu gewählt Edith Kolkmann und Anja Kuhlmann. Als Kassenprüfer stehen Mildrid Wittmershaus und Antje Mühlenfeld für das nächste Jahr zur Verfügung.

Es folgten die Regularien und Schriftführerin Helga Rademacher-Nietfeld trug den Jahresbericht von 2019 mit den noch gut angenommenen, vielen Aktivitäten des Vereines vor. Daraufhin wurde der Kassenbericht von der Kassenwartin Regina Lüders den Mitgliedern vorgetragen. Sie gab bekannt, dass der Verein spontan, da der Kassenbestand es erlaubte, 1.000 Euro überwiesen hat an die unmittelbar Betroffenen im Hochwasser-Katastrofengebiet. Die Mitglieder bestätigten die Hilfe durch Beifall.

Helga Rademacher Nietfeld hielt eine Laudatio auf die langjährige Vorsitzende Rosemarie Mersmann: Sie erinnerte an die geleistete Arbeiten, wie die unzähligen gekochten Marmeladen für die Tafel, die Altkleidersammlung und Verteilung, die Fahrten und Hilfeleistungen für Bedürftige, Organisation der Blutspenden, Besuche der Mitglieder, Flüchtlingsbetreuung und vieles mehr. Begleitung hatte die scheidenden Vorsitzende teils von der 2. Vorsitzenden Almut Püllmann und nicht zu vergessen Ehemann Werner Mersmann. Zum Dank wurde ihr als Abschiedsgeschenk ein Buch überreicht über Schweden zur Anregung fürs Reisen. Der alte Vorstand freut sich über einen Restaurant-Gutschein als Anerkennung der Zusammenarbeit in all den Jahren. Kassenwartin Regina Lüders verteilte an die scheidenden Vorstandsmitglieder als Dank Orchideen.

Zum Schluss bedankt sich die neue Vorsitzende Barbara Bettac-Lüdeke bei allen für die einstimmige Wahl.