Das Schiff „Nienburg“, für den der Anleger ursprünglich geplant war, ist verkauft worden. Archivfoto: Flotte Weser

Das Schiff „Nienburg“, für den der Anleger ursprünglich geplant war, ist verkauft worden. Archivfoto: Flotte Weser

Drakenburg 21.03.2017 Von Manon Garms

Bau eines Schiffsanlegers erneut verschoben

Rat des Fleckens Drakenburg will das Thema zurückstellen / Unklarheiten im Hinblick auf die Planungen der „Flotte Weser“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen