Iris Thoms-Bösch, ihr Sohn Hauke und ihr Ehemann Carsten öffnen ihren Schweinemaststall im Rahmen der Reihe „Bauer sucht Besucher“. Suling

Iris Thoms-Bösch, ihr Sohn Hauke und ihr Ehemann Carsten öffnen ihren Schweinemaststall im Rahmen der Reihe „Bauer sucht Besucher“. Suling

Marklohe 08.11.2018 Von Die Harke

„Bauer sucht Besucher“ in Marklohe

Familie Bösch öffnet ihren Schweinemaststall am 17. November für Gäste

„Das sind beide meine Chefs“, sagt Iris Thoms-Bösch lächelnd und deutet auf ihre Männer: Mann Carsten (57) und Sohn Hauke (26). Gemeinsam stemmen die drei, unterstützt von einer Aushilfe, den Betrieb mit Sauen und Mastschweinen. Die besondere Herausforderung für das Trio: Es bewirtschaftet zusammen Ställe an insgesamt fünf Standorten. Ihren Schweinemaststall in Marklohe öffnet die Familie Bösch am Samstag, 17. November, um 10.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Bauer sucht Besucher“ des Landvolks Mittelweser, um interessierten Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in einen modernen Schweinestall zu ermöglichen. Die Arbeitsteilung in der Familie ist klar gefasst: „Ich kümmere mich vorwiegend um die Ferkelaufzucht und die Mast, meine Eltern um die Sauen“, sagt Hauke Bösch. „Den Ackerbau teilen wir uns. Und die Büroarbeit machen meine Mutter und ich gemeinsam.“

Wer an der Aktion „Bauer sucht Besucher“ bei Familie Bösch teilnehmen möchte, kann sich verbindlich bis Donnerstag, 15. November, beim Landvolk Mittelweser unter Tel. (0 42 42) 59 50 oder per E-Mail an presse@landvolk-mittelweser.de anmelden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.