„BeCharmed“ (hinten von links): Theresa Hunfeld, Flavia Kersting, Eva Podehl , Trainerin Melissa Korte, Viktoria Rose, Lowis Kassing, Cim-Sophie Dickhut. Vorne von links: Alicia Frühauf, Chiara Daidone, Beyzanur Turgut, Vivien Sara Tran und Carlotta Plinke. Foto: Korte

„BeCharmed“ (hinten von links): Theresa Hunfeld, Flavia Kersting, Eva Podehl , Trainerin Melissa Korte, Viktoria Rose, Lowis Kassing, Cim-Sophie Dickhut. Vorne von links: Alicia Frühauf, Chiara Daidone, Beyzanur Turgut, Vivien Sara Tran und Carlotta Plinke. Foto: Korte

Osnabrück 11.03.2020 Von Die Harke

„BeCharmed“ landet auf Rang vier

Turnen: Jugendgruppe aus Rehburg und Nienburg bei Tanz-Contest in Osnabrück – „Infinity“ belegt Rang neun

In Osnabrück wurde der Tanz-Contest der Niedersächsischen Turnerjugend ausgetragen. Die Jugendgruppe „BeCharmed“ vom TV Jahn Rehburg startete dort zum ersten Mal gemeinsam mit Mädchen des MTV Nienburg.

Und auch die neu gegründete Gruppe „Infinity“ mit Mitgliedern aus Rehburg und Nienburg war dabei. Trotz Wettkampfstimmung blieb der Spaß, dank der einmaligen Atmosphäre in der Schlosswallhalle, nicht auf der Strecke.

„BeCharmed“ startete in der Altersklasse „Teens“ und „Infinity“ bei den „Adults“. Nach der ersten Sichtungsrunde freuten sich beide Gruppen über die Einteilung in die Kategorie „Fortgeschrittene“.

„BeCharmed“ hatte einen fantastischen Durchgang in der Zwischenrunde und landete ohne Probleme im Finale. Ihr Tanz vermittelte den Zuschauern und der Jury auf eindrucksvolle Weise „den Traum vom Fliegen“.

Ihre Trainerin und Choreografin Melissa Korte hatte während der vielen Trainingsstunden versucht, diesen ewigen Traum der Menschheit darzustellen. Mit effektvollen Sprüngen wurde das Gefühl von Schwerelosigkeit vermittelt. Von insgesamt 37 teilnehmenden Gruppen freute sich „BeCharmed“ schließlich über den vierten Platz. Co-Trainerin Aylin Tran staunte: „Das ist der Wahnsinn. Ein tolles Ergebnis für ihre erste gemeinsame Teilnahme.“

Auch „Infinity“, die ebenfalls von Melissa Korte trainiert werden, gelang mit ihrem emotionalen Tanz zur Musik „Young and Beautiful“ von Lana del Ray eine hervorragende Darbietung. Nach zwei tollen Durchgängen erlangten sie Platz neun von insgesamt 24 Gruppen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2020, 20:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.